Dr. Leschke

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Matthias M. Leschke
Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie
am Klinikum Esslingen

Ausbildung und beruflicher Werdegang

2006 Hypertensiologe
2000 - 2010 Ärztlicher Direktor des Klinikums Esslingen
1998 Ernennung zum Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie am Klinikum Esslingen
1996 Schwerpunktbezeichnung „Spezielle internistische Intensivmedizin“
1994 Leitender Oberarzt und stellvertretender Direkter der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie
1993 Schwerpunktbezeichnung „Kardiologie“
1992 Schwerpunktbezeichnung „Pneumologie“
1991 Habilitation und Erteilung der Venia legendi für das Fach „Innere Medizin“. Habilitationsschrift: „Neue Aspekte der Blutrheologie zur Diagnostik, Pathogenese und Therapie der koronaren Herzkrankheit“
1991 Ernennung zum Oberarzt
1989 Facharzt für Innere Medizin
1988 – 1991 Wissenschaftlicher Assistent an der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie der Heinrich Heine Universität Düsseldorf (Direktor: Prof. Dr. B.E. Strauer)
1985 – 87 Wissenschaftlicher Assistent am Zentrum für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie der Medizinische Klinik Marburg (Direktor: Prof. Dr. B.E. Strauer)
1983 – 85 Wissenschaftlicher Assistent und Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft der Physiologie der RWTH-Aachen (Direktor: Prof. Dr. H.Schmid-Schönbein)
1980 – 83 Nephrologische Klinik der Universitätsklinik Göttingen (Direktor: Prof. Dr. F. Scheler)
1980 Approbation
1974 – 80 Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg und an der Technischen Universität München

Wissenschaftliche Auszeichnungen

2009 Verleihung des Somnus 2009 der Zeitschrift für Schlafmedizin
1996 Ernst-Deutsch Posterpreis der Gesellschaft für Thrombose und Hämotase und Update in Thrombolysis, Heidelberg (Long-term intermittent urokinase therapy and isovolumetric hemodilution patients with end-stage cotonary artery disease)
1994 Ernst-Deutsch Posterpreis der Gesellschaft für Thrombose und Hämotase und Update in Thrombolysis, Wien (Chronic-intermittent urokinase therapy: A rheological and thrombolytic approach to refractory angina pectoris)
1990 Preis der 42. Therapiewoche Karlsruhe („Neue Ergebnisse zur Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie der Hypertensiven Herzerkrankung“)

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • European Society of Cardiology
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
    • Mitglied der Arbeitsgruppe „Interventionelle Kardiologie“
    • Mitglied der Arbeitsgruppe „Angiologie“
    • Mitglied der Arbeitsgruppe „Intensivmedizin“
  • Deutsche Gesellschaft für Arterioskleroseforschung“
  • Deutsche Gesellschaft für Klinische Hämorheologie
  • Arbeitsgemeinschaft für Klinische Nephrologie
  • Berufsverband Deutscher Internisten
  • Deutsche Gesellschaft für Angiologie
  • Nordrhein-westfälische Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetes
  • Deutsche Herzstiftung
    • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates
  • Nordrhein-Westfälische Gesellschaft für Lungen- und Bronchialheilkunde
  • Südwestdeutsche Gesellschaft für Innere Medizin
    • Mitglied des Vorstands
  • Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgebehandlungen
  • MEDICA Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Medizin
    • 2009 Vorstand und Vizepräsident der MEDICA
    • Deutsche Hochdruckliga - Hypertensiologe

Weitere Aktivitäten

  • Sozialverband VdK
  • Mitglied der Ethikkommission Baden-Württemberg
  • Gutachter und Fachprüfer der Bezirks-Ärztekammer Nord-Württemberg
  • Organisator der “Esslinger Gesundheitsgespräche“
  • Managing Editor des Klinikarzt THIEME-Verlag Stuttgart
  • und wissenschaftlicher Beirat der Aesculap Akademie Tuttlingen

Versorgungsforschung

  • Akutes Koronarsyndrom „Esslinger Koronarregister“
  • Diabetes mellitus und koronare Herzkrankheit
  • Schwerwiegende arterielle Hypertonie
  • Stress- und Herz-Kreislauferkrankungen
  • Pulmonale Hypertonie
  • Herzinsuffizienz
  • Rechtsherzinsuffizienz

WIR SIND IMMER FÜR SIE DA

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben eine allgemeine Anfrage?
Sie erreichen mein Sekretariatsteam telefonisch Mo. - Fr. 8.00 - 16.30 Uhr.
Tel.: + 49 711–3103–2401
Fax: + 49 711–3103–2405

Ihre Fragen können Sie uns auch per E-Mail zukommen lassen: m.leschke@klinikum-esslingen.de

Aktuelles

Kardiologischer MittwochKardiologischer Mittwoch 2017/18
> mehr

Medizin Aktuell „Dyspnoe im Spannungsfeld zwischen Herz und Lunge“
> mehr